Neumünster/Wasbek Reiterhof oder Westernreitanlage mit Panoramablick in die Natur!

Lage:

Wasbek liegt direkt westlich von Neumünster/Mittelholstein

. Im Westen grenzt der Naturpark Aukrug an das Gemeindegebiet an. Östlich verläuft die Bundesautobahn A 7 von Hamburg nach Flensburg durch das Ortsrandgebiet und ist über die Ausfahrt Neumünster Mitte zu erreichen. Die Bundesstraße 430 von Lütjenburg über Neumünster nach Schenefeld verläuft in ost-westlicher Richtung durch das Gemeindegebiet.

Der Ort hat einen Haltepunkt an der Bahnstrecke Neumünster–Heide. Der Bahnhof Neumünster bietet Verbindungen überall hin.

Wasbek und Neumünster berühren sich fast an den Bebauungsgrenzen. Dinge des täglichen Bedarfs sind in unmittelbarer Nähe, sowie in den diversen Einkaufszentren der Innenstadt gegeben. In Neumünster sind alle Schularten, sowie Kaufhäuser und unzählige Gewerbebetriebe angesiedelt.

Das heutige Neumünster ist eine moderne und freundliche Kulturstadt, mit einem großen kulturellen Angebot.

Der Hof selbst liegt außerhalb der Gemeinde in ruhiger Lage. Es gibt nur einen direkten Nachbarn, verstreut sind einige Höfe in Sichtweite. Man hat fast das Gefühl einer Alleinlage, mit freiem Blick in die Natur. An dieser Stelle soll aber auch erwähnt werden, dass die Autobahn A7 etwas hörbar und auch sichtbar ist, die Beeinträchtigung ist aber gering.

Wer seine Ruhe möchte, ist hier trotzdem am richtigen Platz.

Das Umfeld bietet durch den Naturparkt Aukrug ein riesiges Reit-, Fahrrad- und Wanderwegenetz. Die wunderschöne Landschaft ist geprägt von Äckern, Wiesen, Knicks und Wald. (siehe auch Fotos)

Ausstattung und Gebäude:

Auf diesem Hof wurden früher Milchkühe und Rinder gehalten. Ab ca. 2010 wurde aus dem landwirtschaftlichen Betrieb liebevoll eine Westernreitanlage gebildet. Eine Nutzungsänderung zur Reitanlage/Pferdehaltung wurde genehmigt. Ungefähr 6 Hektar Land (60000m²) gehören zum Hof und damit auch zum Angebot.

Das Wohnhaus bietet ungefähr 178m² Wohn und Nutzfläche, sowie ca. 30m² Nutzfläche im Teilkeller. Baujahr des Hauses ist ca. 1910, damals wurde noch richtig hübsch gebaut und vermutlich deshalb, bekam dieses Haus auch noch einen kleinen Aussichtsturm.

Im Erdgeschoss ist der großzügige Flur, Gäste WC, das große Wohnzimmer (ca.40m²) mit Bullerjahn- Kaminofen, die moderne Küche, Vorratsraum und HWR.

Im Obergeschoss ist wieder ein heller und großzügiger Flur (Siehe auch Fotos/Grundrisse).

Es gibt drei schöne Zimmer und das große Bad mit Wanne und Dusche.

Das Wohnhaus wurde im Laufe der Zeit immer wieder modernisiert. Allerdings stehen an manchen Bereichen wieder Renovierungen an. Das Haus hat eine gute, allerdings graue

Putzfassade, wenn diese freundlich gestrichen wird, würde dies das Haus erheblich verschönern.

Die Heizung erfolgt mit einer Ölheizung aus dem Jahr 1990, diese befindet sich im Teilkeller.

Der Energieausweis (Bedarfsausweis), gibt die Stufe F 189,2 kWh/m² an.

Zwischen Haus und Halle wurde 2017 ein sog. Tinyhouse (siehe auch Foto) gebaut, ca. 45m² groß. Es müsste nur noch das Bad und einige Kleinigkeiten fertiggestellt werden.

Im ehemaligen Kuhstall Bj. 1990, wurden 18 Pferdeboxen eingebaut. Weiter gibt es sechs Außenboxen mit Paddock, sowie drei Offenställe. Insgesamt können auf dem Hof 35 bis 40 Pferde gehalten werden.

Es gibt eine kleinere Reithalle Bj. 1990, diese ist ca. 25m x 15m groß, davor ein Reitplatz ca. 50m x 20m. Speziell für das Training der Westernreiter wurde ein großer Übungsplatz eingerichtet.

Zwei ehemalige Güllebehälter wurden zum Roundpen umgebaut und ein guter Boden eingebracht, der höhere der beiden ist überdacht. (siehe auch Fotos)

Weitere Gebäude sind, eine Pultdachhalle für Geräte und Futtervorräte, Ein älteres Stallgebäude, dieses dient als Lager und im Obergeschoss ist ein Partyraum eingerichtet.

Auf der Westseite des Altgebäudes ist ein von der Behörde genehmigter und betonierter Mistlagerplatz. Hofplatz und Wege sind gut befahrbar und unterschiedlich befestigt.

Dieser Hof ist für vieles geeignet, ob nun weiterhin als Reitanlage, gäbe es viele weitere Projekte und Vorhaben, die hier verwirklicht werden könnten. Auch eine gewerbliche Nutzung oder andere Hofprojekte. Bitte fordern Sie ein ausführliches Expose an.

Verkaufspreis:

Der Hof wird angeboten für € 698000,-  mit den gesamten ca. 6 Hektar Land.

Besichtigung:

Jederzeit mit mir und nach vorheriger Terminabsprache möglich. Überzeugen Sie sich selbst

von diesem ungewöhnlichen guten Angebot und welche Chancen Ihnen dort geboten werden.

Vermittlungsgebühr:

Nach Vertragsabschluß ist vom Käufer eine Vermittlungsgebühr von 3,85% incl. Mwst.

von der gesamten Kaufsumme an mich zu zahlen. Auf die Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung wird ausdrücklich hingewiesen. Alle Angaben in diesem Expose sind ohne Gewähr der Firma Frank Längle Immobilien.