Milchviehbetrieb bei Husum mit richtig Potenzial, Alleinlage, leistungsfähig und zukunftsorientiert

Lage:

Dem Ruf als „Metropole“ an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins wird die Hafenstadt an 365 Tagen im Jahr gerecht. Kaum eine Stadt dieser Größenordnung bietet ein so reiches Kultur- und Veranstaltungsprogramm, gepaart mit attraktiven Shopping- und Freizeitangeboten. In direkter Nachbarschaft zum Weltnaturerbe Wattenmeer sind Ausflüge in den Nationalpark ein Muss: zum Baden, Wattwandern, Radfahren oder einfach nur zum Entspannen. Die Kombination aus Stadtleben, Natur und typisch nordfriesischer Tradition macht Husum zum ganz besonderen Reiseziel an der Nordsee.

Dank der zentralen Lage können Sie von der Husumer Bucht aus in alle Himmelsrichtungen ausschwärmen: Es geht per Schiff zu den Inseln und Halligen, per Fahrrad an der Küste und idyllischen Dörfern entlang oder zum Ausflug an die Ostsee und bis nach Dänemark. Wandeln Sie auf den Spuren von Theodor Storm durch seine Geburtsstadt und genießen Sie am Deich das gesunde Nordseeklima.

Der Betrieb liegt im Außenbereich eines kleinen Dorfes, direkt in der Nähe von Husum.
Zwischen Marsch und Geest liegt die Gemeinde. mit ihren ca. 478 Einwohnern. Ursprünglich eine Agrargemeinde, wurde ihr Gebiet als Wohnplatz immer begehrter.
Die echte Alleinlage ist für diesen Betrieb natürlich ein großer Vorteil. Da genug Platz vorhanden ist, wurden die Gebäude mit großen Abständen und zweckmäßig gebaut.
Ein Gefühl von Enge oder zu wenig Platz kommt hier nicht vor.
Insgesamt eine Lage die besser nicht sein könnte, durch die Nähe zur Stadt, in Kombination zur absolut ruhigen Alleinlage dieses Hofes.

Ausstattung und Gebäude:

Alle Gebäude befinden sich in neuwertigem oder sehr gutem Erhaltungszustand. Zu jedem Einzelgebäude, finden Sie weitere Ausführungen (Grundrisse/Lagepläne) in diesem Expose. Die Hof und Gebäudefläche ist ca. 3 Hektar groß. Die Zufahrt und Hofplatz sind asphaltiert, Wege und Plätze so befestigt, dass auch für große LKW und schwere Fahrzeuge fahren können. Sauber und ordentlich sieht es aus, alle Außenanlagen, Rasenflächen und Anpflanzungen sind bestens gepflegt.

Es gibt drei erstklassige Wohnhäuser, das Betriebsleiter Haus ursprünglich von 1927, wurde laufend modernisiert, hat ca. 145qm Wohn und Nutzfläche. 2006 wurde eine Wohnung mit ca. 95qm Wohn und Nutzfläche im hinteren Bereich angebaut (ca. 240qm gesamt), diese ist derzeit gut vermietet. Massivbauweise und Pfannendach, Heizung erfolgt mit einer Ölheizung Bj. 2007. Der Energieausweis gibt die Stufe D an, 103,77kwh/qm

Ein schönes Friesenhaus mit drei Ferienwohnungen wurde 1996 gebaut. Es hat insgesamt ca. 195qm Wohn und Nutzfläche, Die Wohnung im EG hat ca. 85qm und Treppenhaus, Sauna und Nebenräume ca. 25qm. Im DG sind zwei vom Aufbau ähnliche Wohnungen mit je ca, 45qm. Schöne Terrassenbereiche ermöglichen den Feriengästen, viel Zeit draußen zu verbringen. Heizung erfolgt mit einer Ölheizung Bj. 1996. Der Energieausweis gibt die Stufe D an mit 108,67kwh/qm.
Durch die Lage in der Nordsee Ferienregion bei Husum, ist eine gute Auslastung sicher.
Diese und andere Vermietungen auf diesem Hof, leisten hier ein guten Beitrag zum Betriebsergebnis und sichern so Einkünfte, die nicht aus der Landwirtschaft kommen.

Das dritte Haus (Altenteilerhaus) wurde 2014 als Walmdachbungalow mit ca. 142qm Wohn und Nutzfläche, modern, hell und freundlich gebaut. Niedrigenergiehaus und Heizung mit moderner Wärmepumpe. Durch modernste Technik und Dämmung, ist der Energieausweis
bei nur 43,09kwh/qm Stufe A. Hier wohnt jetzt der Eigentümer, ein sofortiger Kauf dieses Hauses ist optional möglich. Wenn dieses Haus nicht gekauft wird, nutzt dies der Verkäufer weiter.

Der neuwertige Boxenlaufstall mit ca. 212 Liegeboxen wurde 2010 und 2012 gebaut.
Modernste Ausstattung und Kuhkomfort bieten hier beste Vorrausetzungen, auch in Zukunft noch Milcherzeuger zu sein.
Der Stall wurde so geplant, dass er nochmal um die gleiche Größe (weitere ca. 200 Plätze) erweitert werden könnte.
Das Melkzentrum wurde 2013 neu gebaut, mit einem doppel 12er Fischgrätenmelkstand, welcher ganz einfach ergänzt werden kann auf doppel 16. Die komplette Technik ist von GEA (ehm. Westfalia), 12000l Milchtank. Hell und freundlich gestaltet, mit Büro und Technikräumen, Separierung, Abkalbeboxen und vielem mehr.

Die derzeitige Herdenleistung liegt bei 10000 Liter/Kuh, die optimalen Gebäude, schaffen die Basis dafür. Der Kuh und Rinderbestand kann mitgekauft werden.
Wenn ein Käufer aber seinen eigenen Rinderbestand mitbringen möchte, wäre dies auch möglich.

Ein Boxenlaufstall ursprünglich aus dem Jahr 1988, wurde modernisiert, angebaut und vergrößert. Er wird jetzt für die Jungviehaufzucht genutzt und ist mit Liegeboxen ausgestattet. Ausstattung und Aufbau siehe Pläne.
Angrenzend daran sind ehemalige frühere Stallungen und Nebenräume, sowie die Diele mit Rolltor.

Eine Mehrzweckhalle wurde 1995 gebaut, diese ist ca. 23m x 18m groß und mit Betonboden.
Betonierte Fahrsilos und Silolagerflächen, 3000 Kubikmeter Güllelagerraum.

Auf den Gebäuden wurden insgesamt 230kwp Photovoltaikanlagen gebaut. Welche zukünftig beachtlich zum Betriebsergebnis beitragen werden. Eine Kleinwindkraftanlage mit einer Leistung von ca. 6 KW, gehört auch zum Hof.

Die Flächenausstattung, ca. 160 Hektar davon ca. 35 Hektar Eigentum, und ca. 125 Hektar gepachtet. Insgesamt liegen beachtliche 110 Hektar direkt am Hof. Ungefähr ca. 50% als Acker und ca. 50% als Grünland. Die Bodenpunkte liegen zwischen 25 und bis zu 70.
Es gibt also leichtere und schwerere Böden, was für ein Milchviehbetrieb gut ist.

Verkaufspreis:
Der Hof wird mit mehreren Varianten zum Kauf oder Teilkauf angeboten. Zunächst die bereits erwähnte Situation mit den Wohnhäusern. Dann wäre die Übernahme des Hofes mit ca. 5ha, der jetzt vorhandenen Verbindlichkeiten sowie eine Leibrente und Pacht, ohne direkten Erwerb der Eigentumsflächen von 30ha. Es wäre auch ein Kauf der Flächen möglich. Aufgrund dieser flexiblen Gestaltung, sind potenziellen Käufern viele Gestaltungsmöglichkeiten geboten. Bitte den Kaufpreis und die Gestaltungsmöglichkeiten bei uns direkt Anfragen. Der erstklassige Kuh und Rinderbestand, sowie die Maschinen, können ganz oder teilweise ebenfalls gekauft werden.

Besichtigung:
Nur mit Frank Längle und nach vorheriger Terminabsprache möglich. Überzeugen Sie sich selbst, von diesem ungewöhnlich guten Angebot und von den Chancen die Ihnen dort geboten werden.
Vermittlungsprovision:
Nach Vertragsabschluß ist vom Käufer eine Vermittlungsgebühr, an die Firma Frank Längle
Immobilien zu zahlen, 3,98% inklusive Mehrwertsteuer, von der gesamten Kaufsumme. Auf die Geschäftsbedingungen/Widerrufsrecht, wird ausdrücklich hingewiesen. Alle Angaben in diesem Expose, sind ohne jegliche Gewähr der o.g. Maklerfirma.